Heute, Dienstag
Nordwestströmung. Meist ist es bewölkt, am dichtesten sind die Wolken entlang der Nordalpen. Manchmal zeigt sich aber auch die Sonne. Am Vormittag ist es in den Bergen Osttirols und Kärntens länger sonnig, vor allem von den Lienzer Dolomiten über die Karnischen Alpen bis zu den Karawanken. Im Laufe des Tages können überall gewittrige Regenschauer vorkommen. Lebhafter, von den Hohen Tauern ostwärts auch kräftiger West- bis Nordwestwind.

Mittagstemperaturen von Nord nach Süd
3000m: 3 bis 5 Grad
2000m: 6 bis 16 Grad
1500m: 10 bis 19 Grad

Morgen, Mittwoch
Von Nordwesten her strömt trockenere Luft zu den Alpen. Die Nordalpen entlang, vom Bregenzerwald bis zum Rax-Schneeberggebiet, stecken die Berge am Vormittag noch teilweise in Wolken. Hier kann es auch kurz regnen und oberhalb von 1500 bis 1700m schneien. Nach und nach werden die Wolken weniger und immer öfter zeigt sich die Sonne. Die meisten Sonnenstunden gibt es von den Lienzer Dolomiten bis zum Alpenostrand. Der Wind weht lebhaft aus West bis Nordwest. Weitere Abkühlung: Zu Mittag hat es in 2000m Höhe zwischen minus 1 Grad am Schneeberg und rund plus 10 Grad in den Gailtaler Alpen.

ORF Bergwetter