Holzbauer

Durch den Holzbauer haben Paragleiter die Gelegenheit auf das Fliegen direkt in Leoben.
In einem gemütlichen Fußmarsch von 1 Stunde gelangt man vom Schwesternheim, wo sich auch der Landeplatz befindet, zum Startplatz. Auch am Holzbauer gibt es einige Regeln zu beachten:

  1. Bitte geht zu Fuß zum Startplatz! Paragleiten ist ein Sport, da sollte ein Zustieg von 1 Stunde möglich sein.
  2. Beachtet bitte das Startverbot solange die Kühe auf der Wiese sind (Informationen ob ein Start erlaubt ist findet ihr auf unserer Homepage).
  3. Die Landung sollte in den im untenstehenden Bild markierten Landewiesen durchgeführt werden.

Der Vorstand des Soaringclubs bitte alle Paragleiter um die Einhaltung der Verhaltensregeln, um auch weiterhin mit den Grundstücksbesitzern eine gutes Verhältnis zu haben. Zusätzlich sollte darauf hingewiesen werden, dass sowohl der Start als auch die Landung auf Wiesen der Bauern nicht unser Recht, sondern ein Privileg ist.

Glück ab! Gut land!